Zukunftssicher:

Die Wärmepumpe ist unabhängig von fossilen Brennstoffen. Sie erzeugt prinzipiell 75% der Heizenergie kostenlos aus gespeicherter Umweltenergie. Dieser Energievorrat ist mengenmäßig und zeitlich unbegrenzt verfügbar. Energieträger wie Erdöl oder Gas werden durch die Steigerung des globalen Primärenergieverbrauchs verknappt und sind zeitlich nur begrenzt verfügbar. Die Erdölreserven belaufen sich laut IEA-World Energy Outlook auf ca. 35 Jahre, neue Funde werden kaum noch getätigt. Dafür steigt der Verbrauch weltweit rapide an. Eine sehr gute Quelle zu Verfügbarkeit und Preisentwicklung der Energieträger bietet der Verein ASPO Deutschland e.V.: www.energiekrise.de

Die Preisindizes des Statistischen Bundesamtes sprechen eine deutliche Sprache. Während elektrischer Strom für Private Haushalte nur eine moderate Preisstiegerung erfährt, steigen die Preise für Erdöl und Erdgas im gleichen Zeitraum viel stärker wobei Öl die größten Schwankungen verzeichnet und Gas dem Ölpreis mit Abstand folgt.

Strom ist im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen regenerativ durch Sonne, Wind, Wasser und Erdwärme erzeugbar und damit als Energieträger für die Zukunft prädestiniert.

In Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage läßt sich der für die Wärmepumpe benötigte Strom praktisch kostenlos erzeugen!