Home Verein Wärmepumpe Klimatisierung Aktuell Beratung Kontakt

Umweltfreundlich:

Die Heizung mit fossilen Brennstoffen setzt eine große Menge an Schwefeldioxid, Ruß und anderen Schadstoffen frei. Jede Verbrennung, auch die von Gas, verursacht CO2. Der Hausbrand alleine verursacht bis zu 40% des CO2 Treibhauseffektes. Wird der von der Wärmepumpe benötigte Strom aus regenerativen Ressourcen wie Sonne, Wasserkraft oder Wind erzeugt, arbeitet diese praktisch emissionsfrei. Die Umweltfreundlichkeit der Wärmepumpe wird also von der Stromerzeugung bestimmt.

Aber wie verhalten sich die verschiedenen Energieträger und Heizsysteme im Vergleich?

Wie lange noch?

Erdgas und Öl, zu welchem Preis?

Eine Alternative?

Ein Vergleich der Heizungssyteme

Kältemittel, CO2 und TEWI

© Vectorraum GmbH 2003 - 2017